30.04.2021

Neue Silberfunde in Freiberg

Die Architekten und Ingenieure von phase 10 planen für die Universitätsstadt Freiberg den Ergänzungsbau für das Stadt- und Bergbaumuseum. Derzeit läuft der Innenausbau auf Hochtouren und nun wurde auch endlich mit den Montagearbeiten der Silber-Fassade begonnen.

Das außergewöhnliche und viel diskutierte Gesicht des Lückenschlusses wurde gemeinsam mit dem Freiberger Architekten Volker Benedix entworfen und wird in Form einer Vorhangfassade inszeniert, welche das Wort Silber in 7 verschiedenen Sprachen über die komplette Eingangsfassade abbildet.

"Das Gebäude soll sich abheben von der altehrwürdigen Architektur, denn auch unsere Generation soll die Möglichkeit haben, ihren Anspruch an Architektur darzustellen und umzusetzen." Ronny Erfurt