Fragen zum Wettbewerb?

Ronny Erfurt

Ronny Erfurt
Geschäftsführer, Dipl.-Ing. Bauingenieur IKS, Projektleitung, Kostenmanagement

Tel.: 03731 2024-210
Fax: 03731 2024-20


Die derzeit bestehende 60 Jahre alte Wiener Stadthalle ist nicht mehr in vollem Umfang den heutigen und künftigen technischen Anforderungen an große Live-Produktionen gewachsen. Deswegen startete die Stadt Wien im Januar 2020 einen EU-weit offenen, 2-stufigen Architekturwettbewerb. phase 10 hat sich in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro architekur concept Pfaffhausen + Staudte in den Wettbewerb gegen 47 weitere Architekturbüros begeben und einen Wettbewerbsbeitrag erarbeitet, der den Anforderungen an eine moderne Multifunktionsarena gerecht werden soll. Unser Glückwunsch gilt den Architekten des Gewinnerprojekts!

 

Auszug aus dem Wettbewerbsbeitrag von phase10 / architektur concept Pfaffhausen + Staudte:

Die Erde aus dem All betrachtet - das war der erste Ansatz für den Entwurf.

Der architektonisch beeindruckende Solitär mit seiner nachhaltig geformten Gebäudehülle erhält einen anspruchsvollen, beispiellos funktionalen und flexiblen Innenraum, der die Grundlage bietet, die Arena Donaugold Wien zu einer der Topadressen für einzigartige Events zu entwickeln. Der obere Rang wird mit einer patentierten und weltweit erstmalig umgesetzten SUPRA-Tribüne ausgeführt. Diese ermöglicht ein außergewöhnliches Sichterlebnis und größere Nähe zur Eventfläche für alle Zuschauer durch ihre beeindruckende Steilheit. Vielfältige zusammenhängende Funktionsbereiche auf mehreren Ebenen und die strikte Trennung zwischen Organisations- und Veranstaltungsbereich ermöglichen einen wirtschaftlich effizienten und gut strukturierbaren Ablauf sowie einen hohen Zuschauerkomfort. Weiterhin werden Rahmenbedingungen für die Umsetzung neuester Hygienekonzepte geschaffen. Die Aktionsfläche wird mit dem modernsten Fußbodensystem der Welt ausgestattet. Dank bahnbrechender Technologie bietet diese faszinierende Oberfläche mit individuell programmierbaren Markierungslinien für verschiedene Sportarten oder spezielle Anlässe ein ganz neues Spektrum visueller Erfahrungen. Der Glasboden eignet sich für alle Sportarten, Events, Fachmessen oder den Handel.