Nachwuchsleistungszentrum
SSV Jahn Regensburg
Neubau Kunststoffrasen
in Regensburg

1.700.000 €

ab 2013

Fragen zum Projekt?

Rico Erler

Rico Erler
Landschaftsarchitekt, Sportstättenplanung, Projektleiter

Tel.: 0351 31540306
Fax: 03731 2024-20
Mobil: 0172 3576044


Vom SSV Jahn Regensburg wurden unsere Sportstättenplaner mit der Gesamtkonzeption des Trainingszentrums am Kaulbachweg beauftragt, das von der Profimannschaft als auch dem Vereinsnachwuchs intensiv genutzt wird.

Im Zentrum des Projekts steht die Neuerrichtung eines DIN-gerechten, wettkampftauglichen Fußballgroßspielfeldes mit Kunstrasen, dass auf einem der vier bereits bestehenden Naturrasenplätze errichtet wird. Das neue Spielfeld wird mit einem geradfasrigen Kunststoffrasen (Pollänge 4cm mit Sand-Gummigranulat-Füllung) und 2 entsprechenden Jugendlinierungen ausgestattet. Für einen optimalen Trainingsbetrieb auch bei Regen planten die Landschaftsarchitekten der phase10 eine neue Entwässerungsanlage (Oberflächenentwässerung und Drainage). Für die dunkle Jahreszeit wurde eine wettkampftaugliche 4-Mast Flutlichtanlage mit 200 Lux und Versenkregneranlage eingeplant.

Im nächsten Projektschritt steht die Sanierung des Naturrasenspielfelds #4 im Fokus. Das Spiefeld besitzt keinen DIN-Aufbau und ist wegen der sehr schlechten Wasserdurchlässigkeit oft nicht nutzbar. Auch die Beregnungsanlage ist veraltet und fällt sehr oft aus. Das Spielfeld soll vollständig in Drainschichtbauweise nach DIN 18035-4 aufgebaut werden. Die Be- und Entwässerung wird erneuert und die Anlage wird eingefriedet.

Die 2 weiteren Naturrasenplätze sollen daneben mittelfristig saniert werden.