Durch unser breit aufgestelltes Team und einer innovations-orientierten Gebäudetechnik-Abteilung stellen wir uns gern den Herausforderungen des nachhaltigen Bauens in seiner ganzen Vielschichtigkeit. Energieeffizienz und Nachhaltigkeit bedeuten nicht nur den Einsatz alternative Energiequellen. Vielmehr muss das gesamte Gebäudekonzept inklusive der verwendeten Materialien auf Energieeffizienz abgestimmt werden – und das vor dem Hintergrund der Wirtschaftlichkeit. Dies erreichen wir nur durch das optimale Zusammenspiel von Architekten, Bauingenieuren und Gebäudetechnikplanern.

Von Passivhausschulen bis zu Eisspeichern

Wir stellen uns gern der großen Herausforderung des nachhaltigen Bauens und entwickeln dafür passende und innovative Lösungen. Während dem der Passivhausstandard für Nicht-Wohngebäude noch in den Kinderschuhen steckte, realisierte unser Team eine wirtschaftlich und energetisch sinnvolle Passivhausschule. Dafür griffen wir auf Luft-Wärmepumpen sowie Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung in Verbindung mit nachhaltigen Dämmmaßnahmen zurück. Daneben setzen wir für weitere Projekte verschiedenste Technologien ein, um das Ziel von wirtschaftlichen und gleichzeitig nachhaltigen Gebäuden zu erreichen: vom Eisspeicher-Konzept über Bauteilaktivierung bis hin zu Geothermieanlagen im monovalenten Betrieb.

Nachhaltig Sanieren

Gerade im Gebäudebestand liegt ein enormes Potenzial für eine nachhaltige, energetische Sanierung. Durch bessere Dämmung und höhere Energieeffizienz lassen sich Betriebskosten und Treibhausgasemissionen reduzieren. Die Attraktivität der Immobilie steigt sowohl für Nutzer als auch für Käufer. Mit der Erfahrung aus bereits realisierten Sanierungsprojekten unterstützen wir unsere Auftraggeber bei anspruchsvollen Gebäudesanierungen und finden energetische und wirtschaftlich sinnvolle Lösungen – auch vor dem Hintergrund eingeschränkter Freiheitsgrade und möglicher Denkmalschutzauflagen.